Bilderband.png
   

referenzschulelogoKern des pädagogischen Konzepts ist die Einführung von Medienentwicklungsplänen, die passgenau auf jede Schule und Jahrgangsstufe abgestimmt sind. Die Schulen erarbeiten im Rahmen des Projekts über 2 Jahre einen fächerübergreifenden Medien- und Methodenlehrplan, in dem beispielsweise beschrieben wird, in welcher Jahrgangsstufe sich die Schülerinnen und Schüler mit Methoden der Internetrecherche auseinandersetzen. Auch ein schulisches Ausstattungskonzept sowie ein Fortbildungsplan werden von den beteiligten Lehrkräften erstellt.

Quelle: Pressemitteilung KM

Die GS Altenmünster führt die bereits im Schuljahr 2011/2012 erfolgreiche Medienorientierung im Unterricht im Rahmen des Referenzschule-für-Medien-Projektes konsequent weiter und optimiert auf der Basis der umfangreichen Erfahrungen die einzelnen Medienmodule inhaltlich sowie organisatorisch.
Die i.s.i.-Auszeichnung durch das Kultusministerium im letzten Schuljahr belegt die geleistete, nachhaltige und qualitativ hochwertige Arbeit im Rahmen der Schulentwicklung, Schwerpunkt Medien eindrucksvoll.
Die Berufung der GS Altenmünster in das 2014 neu gegründete i.s.i. - Netzwerk durch die Stiftung Bildungspakt Bayern bietet nun die Möglichkeit der Integration des Medienkonzeptes auf landesweiter Ebene in verschiedenen Ausprägungen.